Die Interessengemeinschaft Zabo

 

Interessengemeinschaft Zabo Die Interessengemeinschaft Zabo (abgekürzt IGZabo) ist ein Zusammenschluß von aktiven Geschäftsleuten, Gastwirten und Handwerkern vornehmlich aus Zabo.
Den Mitgliedern mit ihrer Treue und ihrem Engagement ist zu verdanken, dass im Jahr 2007 10 Jahre Interessengemeinschaft Zabo gefeiert werden können. Ohne diesen Zusammenhalt wäre manches in Zabo nicht möglich. Die Mitglieder der Interessengemeinschaft Zabo erkennen Sie am hier abgebildeten Logo.
Das Motte der Gemeinschaft "Gemeinsam Zukunft gestalten" drückt aus, dass die IGZabo agieren und nicht reagieren möchte. Die kreisförmig angeordneten Punkte symbolisieren einerseits die Eigenständigkeit jedes Mitglieds und andererseits den Zusammenhalt in der Gemeinschaft.

Die IGZabo entstand im Jahr 1996, als nach den fünfjährigen Kanalbauarbeiten in der Zerzabelshofer Hauptstraße das erste Zabo-Stadtteilfest organisiert wurde. Seit dieser Zeit tritt die Interessengemeinschaft als Hauptorganisator der Zabo-Kirchweih, des Zabo-Adventsfestes und Mitorganisator des Zabo-Stadtteilfestes auf. Gemeinsam mit dem Wohnungsunternehmen Nürnberg-Ost kümmert sie sich um die öffentliche weihnachtliche Gestaltung des Stadtteils und übernimmt deren Finanzierung.

Für die Gestaltung, Aktualisierung und Finanzierung des Internetauftritts ist die Interessengemeinschaft Zabo verantwortlich.

Der Zweck der Interessengemeinschaft Zabo liegt neben der Initiative, den Stadtteil attraktiv zu gestalten und des Erhalts der Nahversorgung und der Förderung ihrer Mitglieder, im Engagement für mehr Gemeinsamkeit und Kultur im Stadtteil. Deshalb werden Musik-, Tanz- und Sportveranstaltungen, Kinderaktionen, Weihnachtsschmuck und andere Aktivitäten veranstaltet bzw. unterstützt.

Wer Kontakt mit uns aufnehmen möchte, der wendet sich bitte an:

igzabo