Hugo Zanner Buche, Froschstein, Schüsselstein
 

Ausgangspunkt: Parkplatz Tiergarten (Betriebshof), Bus Linie 65 (Haltestelle Kunstakademie), Straßenbahn Linie 5 (Haltestelle Tiergarten)

Wegbeschaffenheit: Gut befestigte breite Wege, außer die kurzen Abstecher zum Froschstein bzw. Schüsselstein

Der ca. 12 km lange Weg kann entweder gewandert oder geradelt werden.

Hugo Zanner Buche
Die Hugo Zanner Buche

Los geht's am Betriebshof des Tiergartens. Auf der alten Brunner Straße (Pulverweg), vorbei am alten mit Felchten überzogenen Holunder wird Richtung Hugo Zanner Buche gewandert oder geradelt. Die Buche erreicht man nach ca. 5 km. Nun den Berg rauf und nach einem kurzen flachen Stück Weges kommt ein schattiges Plätzchen wie gerufen für eine Pause. Froschstein

Froschstein

Dem Weg Richtung Brunn folgend liegt links versteckt der Froschstein. Orientierungshilfe bietet der gelbe Pfeiler, der die Gasleitung anzeigt und anschließend der Betonmasten der Telefonleitung. Wer zum Froschstein durch das Gestüpp möchte, sollte unbedingt lange Hosen anhaben (Zecken!).

Schüsselstein

Schüsselstein
Auf dem Radweg Nr. 18 geht es wieder zurück nach Zabo. Wer möchte, kann nach Fischbach weiterwandern und von dort mit dem Bus Richtung Nürnberg. Wer Richtung Schüsselstein will, biegt von der Fischbacher Strecke rechts ab. Ein Abstecher zu ihm lohnt sich. Eine Bank lädt außerdem zur Erholung ein. Wer sich rechts hält, kommt wieder auf die alte Brunner Straße und zum Ausgangspunkt zurück.